- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Kostenlose Corona-Schnelltests: Digitale Karte im Landesportal bietet Übersicht über die Teststationen in Schleswig-

von

Schleswig-Holstein - Die Bürgerinnen und Bürger können in der Karte suchen, wo genau sie einen kostenlosen Schnelltest machen lassen können. - Archivfoto: foerde.news

Eine digitale Karte im Landesportal zeigt ab heute (24. März) eine Übersicht der Testzentren und -stationen in Schleswig-Holstein, die kostenlose Corona-Schnelltests anbieten. Die Landesregierung hat in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Vermessung und Geoinformation sowie Dataport die Karte auf der Internetseite des Landes unter https://schleswig-holstein.de/coronavirus-teststationen entwickelt und bereitgestellt.

Bislang werden in der interaktiven Karte mehr als 200 Teststationen im ganzen Land angezeigt. Das Angebot wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Jeder Anbieter bzw. Betreiber kann über ein Online-Formular seine Station melden. Auch die Kreise und kreisfreien Städte haben dem Land die Informationen zu den Teststationen aus ihren Regionen zugeliefert.

Die Bürgerinnen und Bürger können in der Karte suchen, wo genau sie einen kostenlosen Schnelltest machen lassen können. Die digitale Karte zeigt für den jeweiligen Standort die Adresse, die Öffnungszeiten sowie Kontaktdaten für eventuelle Nachfragen. Außerdem ist nachzulesen, ob eine Anmeldung erforderlich ist und ob die Teststation barrierefrei ist.

Seit dem 8. März kann sich die Bevölkerung in Deutschland einmal wöchentlich kostenlos auf Corona testen lassen. Das Land und die Kommunen hatten daraufhin eine zügige Umsetzung dieser nationalen Teststrategie, die Bund und Länder verabredet hatten, in Schleswig-Holstein vorbereitet. Dazu gehörte auch die Bereitstellung einer Karte mit allen Teststationen im Internet.


Zurück