- Nachrichten -

Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Kostenfreies Busfahren für Ehrenamtliche

von

. Pro Quartal ist ein Kontingent von 30€ pro Person vorgesehen - Symbolfoto: Thomsen

Flensburg - Für Engagierte in Flensburg existiert bereits das Programm "kostenfreies Parken für Ehrenamtliche" –im Sinne der Fairness und der Nachhaltigkeit startet nun das Pendant "Kostenfreies Busfahren für Ehrenamtliche" in eine Testphase.

Bei ihrer Mobilitätsumfrage im letzten Jahr hatte das Team Engagement der Stadtverwaltung ein klares Ergebnis erhalten: viele Engagierte nutzen bereits den Bus um zum Engagement-Ort zu gelangen und einige würden auf den Bus umsteigen, wenn die Fahrten kostenfrei wären.

Voraussetzung zur Nutzung des Angebots ist die App FairtiQ, in der die Gratis-Codes eingelöst werden. Des Weiteren ist einmalig eine Bestätigung des Vereines/Initiative über das Engagement, oder ein Nachweis über die Ehrenamtskarte vorzulegen. Pro Quartal ist ein Kontingent von 30€ pro Person vorgesehen. Ab Aktivierung behalten die Freifahrten ihre Gültigkeit für ein Jahr.

Das Angebot startet als Testphase und soll bei erfolgreicher Nutzung verstetigt werden. Alle weiteren Informationen auf www.engagiert-in-flensburg.de.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück