www.foerde.news

- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Inzidenzwert sinkt in Flensburg seit mehreren Wochen das erste Mal unter 100

von

Flensburg - Die Zahlen sinken in Flensburg - Foto: Foerde.news

Inzidenzwert sinkt in Flensburg seit mehreren Wochen das erste Mal unter 100. Man kann es fast schon einen Erdrutsch nennen.

Der 7-Tage Inzidenzwert in Flensburg sinkt erstmals seit Anfang des Jahres auf unter 100. Vor wenigen Tagen konnte die Stadtverwaltung bereits mitteilen, dass die Zahlen in Flensburg deutlich gesunken seien. Innerhalb von 11 Tagen sank der 7-Tage-Inzidenzwert um rund 60 Punkte. Schon zwei Tage später ist der Inzidenzwert in Flensburg auf unter 100 gesunken. Er beträgt für Montag 99,8 .Trotz dieses rasanten Abstiegs der Werte wird in Flensburg der Lockdown weiter vollzogen.

Allerdings soll nun wöchentlich beraten werden, was mit Flensburgs Geschäften passieren soll. Der Status Quo wird vorerst bis zum 15. März beibehalten. Nur die Friseure dürfen ab Montag, dem 8. März, wieder öffnen. Dabei müssen die Kunden einen negativen Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Hier die Zahlen für den Sonntag, mit Stand von 1755 Uhr

 

Positive gesamt 1708 (+ 10 zum Vortag)
- aktive 289
- genesen 1385
- verstorben 34
- Quarantäne 462

 


Die bestätigten Fälle sind folgenden Bereichen zuordenbar:

Familie oder WG 5
Freundeskreis 0
Zeitarbeit 0
Arbeitsplatz 4
Schule 0
Kita 0
Pflegebereich 0
Krankenhaus 0
unbekannt 1
Ermittlungen nicht abgeschlossen 0

7-Tage-Inzidenz nach Postleitzahl

24937 - 10%
24939 - 39%
24941 -  23%
24943 - 15 %
24944 - 13%


Zurück