www.foerde.news

- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Ab Montag gibt es kostenlose Corona-Tests in Flensburg

von

Flensburg - An drei Standorten wird es ab Montag einen kostenlosen Corona-Test geben - Archivbild:Thomsen

An drei Standorten wird es in Flensburg einen kostenlosen Corona-Test geben. Auf der Exe, beim JAW in der Eckener Straße sowie beim Förde-Gymnasium in der Elbestraße kann jedermann sich testen lassen. Auch Grenzpendler können von diesen Teststationen profitieren.

70.000 Test hat das Land gemeinsam mit der Stadt Flensburg vorerst organisiert. Ab Montag um 8 Uhr sind die drei Standorte geöffnet.

Die ausgewählten Standorte sind:

  • Die Exe (bei der Marktwache)
  • Das JAW-Gelände in der Eckener Straße 28
  • Beim Förde Gymnasium in der Elbestraße 10

Alle drei Standorte sind leicht mit dem Bus zu erreichen.

Bürgermeister Henning Brügemann erläuterte in einer Video-Pressekonferenz, dass die Ratsversammlung am 18. Februar schnell und unkompliziert 200.000 Euro bewilligt habe, um diesen Test einzukaufen.

Auch wenn die Tests für die Getesteten kostenlos sind, appelliert Oberbürgermeisterin Simone Lange, dass die Bürger mit dieser Möglichkeit der Testung verantwortungsvoll umgehen solle.

„Die Testkapazität kann nach Bedarf erweitert werden“, so Simone Lange. Die Kapazitäten der drei Zentren reichen für insgesamt 1.500 Tests pro Tag. Grundsätzlich sei es möglich, die Testkapazitäten noch auszuweiten. Zudem sind weitere Testzentren in den Umlandgemeinden geplant.

Mit dem kostenlosen Test-Angebot sollen die rigiden Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie begleitet werden, die seit Samstag, 20. Februar, in Flensburg in Kraft treten.


Zurück