Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Vermisster Mann in Harrislee tot aufgefunden

von

Der 71-Jährige war mit seinem Fahrzeug unterwegs - Foto: Thomsen

Flensburg - Der seit dem 06. September 2023 vermisste 71-Jährige wurde gestern Nachmittag tot in seinem Fahrzeug im Bereich des Ochsenwegs in Harrislee gefunden. Die genauen Umstände seines Todes sind noch unklar und werden von den Behörden intensiv untersucht.

Sandra Otte, Pressesprecherin der Polizeidirektion Flensburg, erklärte in einer Mitteilung: "Die Umstände zu seinem Tod sind aktuell Bestandteil unserer weiteren Ermittlungen." Auf die Frage nach möglichen Anzeichen einer Straftat fügte sie hinzu: "Bislang haben wir keine Hinweise darauf, dass eine Straftat im Zusammenhang mit seinem Tod steht. Die Ermittlungen sind jedoch noch im Gange."

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück