Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Sturmböen lassen Baumkrone abbrechen

von

Flensburg - Mit der Drehleiter fuhren die Einsatzkräfte in luftige Höhe und entfernten die abgebrochenen Äste - Foto: Nowaczyk

Die Sturmböen aus südwestlicher Richtung, die ab dem Mittag teils auch mit Starkregen über die Stadt gefegt sind, haben für einen Einsatz der Feuerwehr in der Bismarckstrasse gesorgt.

Durch eine starke Böe brach die Krone eines Baumes ab und fiel in das restliche Astwerk des voll belaubten Baumes.

Da der Baum direkt an einem Fußweg und der Zuwegung zu einem Mehrfamilienhaus steht, rückte die Feuerwehr zur Beseitigung der Gefahrenstelle an.

Zunächst wurde der Bereich abgesperrt. Mit der Drehleiter fuhren die Einsatzkräfte in luftige Höhe und entfernten die abgebrochenen Äste.

Da für den restlichen Baum keine akute Gefahr bestand, wurde dieser nicht gefällt.

Nach rund einer halben Stunde war die Gefahr beseitigt.

Die Sturmböen sollen erst im Laufe der Nach wieder nachlassen.


Zurück