Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Schwerer Verkehrsunfall auf L247 - Eine Person verletzt

von

Trotz der Schwere des Unfalls war die Frau ansprechbar, konnte sich jedoch nicht eigenständig aus dem Wrack befreien - Fotos: Thomsen

Eggebek - Am Sonntagmittag ereignete sich ein dramatischer Verkehrsunfall auf der Landstraße L247, der ein schnelles und koordiniertes Eingreifen der Rettungskräfte erforderlich machte. Gegen 12.30 Uhr verlor eine 26-jährige Fahrerin die Kontrolle über ihren Golf VI, kam von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrsschild und endete rund 150 Meter weiter schließlich in einem Straßengraben gegen einen Baum.

Trotz der Schwere des Unfalls war die Frau ansprechbar, konnte sich jedoch nicht eigenständig aus dem Wrack befreien. Daraufhin wurden umgehend die Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften Eggebek, Tarp und Wanderrup alarmiert.

Mit speziellem Rettungsgerät gelang es den Einsatzkräften, das Dach des Fahrzeugs zu entfernen und die Verletzte schonend zu befreien.Die Fahrerin wurde umgehend für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Eine Angehörige, die am Unfallort anwesend war, erhielt ebenfalls medizinische Betreuung durch den Rettungsdienst

Der völlig zerstörte Wagen muss abgeschleppt werden. Der Aufprall war so heftig, dass sich Teile des Fahrzeugs rund 30 Meter entfernt befanden.

Die Landstraße war für rund 90 Minuten voll gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Zurück