www.foerde.news

Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Polizisten schützen Ratsversammlung im Deutschen Haus

von

Flensburg - Vor dem Deutschen Haus haben sich Demonstranten und hinterm und im Deutschen Haus die Polizei aufgestellt. - Fotos: Thomsen

Ein großes Aufgebot von Streifenwagen und Polizeibeamten hat am Donnerstag Nachmittag vor dem Deutschen Haus Stellung bezogen. Dort findet derzeit die Sitzung der Ratsversammlung statt - aufgrund der geltenden Corona-Abstandsregeln war die Durchführung im Ratssaal des Rathauses nicht möglich.

Nachdem Demonstranten bereits vor zwei Tagen nahezu ungehindert in das Rathaus eindringen und die Sitzung des Planungsausschusses empfindlich gestört hatten, wollten Stadt und Polizei dieses Mal auf Nummer Sicher gehen.

Wie sich zeigte war dies eine richtige Entscheidung - denn bereits zu Beginn tauchten Demonstranten mit Plakaten und Spruchbändern vor dem Deutschen Haus auf. Eine Störung der Versammlung gelang ihnen angesichts der zahlreichen Polizeibeamten dieses Mal jedoch nicht.

Bei den Demonstranten handelt es sich um Umweltaktivisten, die gegen die Fällung des „Bahnhofswaldes“ und der Rodung einer Grünfläche an der Mads-Clausen-Straße für die Erweiterung der FFG demonstrieren.


Zurück