Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Brand in Schuppen neben Biogasanlage: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

von

Schleswig - Die Einsatzkräfte löschten den Brand noch im Enstehungsstadium ab und verhinderten damit sowohl eine weitere Ausbreitung als auch größeren Schaden. - Foto: Schmidtke

Am Dienstagmorgen mussten beide Löschzüge der Schleswiger Feuerwehr ausrücken: Auf dem Gelände der Biogasanlage in der Sankt-Jürgener-Straße wurde ein Feuer in einem Gebäude gemeldet.

Anwohner hatten die Rettungskräfte gegen 8.30 Uhr alarmiert, nachdem sie Rauch aus dem Nebengebäude der Biogasanlage aufsteigen sahen.

Die wenige Minuten nach der Alarmierung eintreffenden Feuerwehrleute öffneten unter schwerem Atemschutz das Tor zu dem Lagerraum und machten sich auf die Suche nach dem Brandherd. Diesen fanden sie im Bereich eines Müllbehälters. Dieser war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Einsatzkräfte löschten den Brand noch im Enstehungsstadium ab und verhinderten damit sowohl eine weitere Ausbreitung als auch größeren Schaden.

Warum der Abfallbehälter in Brand geriet ist aber bislang unklar. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.


Zurück